Die 3 besten Gründe für Akupanel in Deinem Heim

Verfasst von Jennifer Zubrenic

Zurück zur Übersicht
Über den Autor:

Ich heiße Jenny und bin Teil des WoodUpp Marketingteams. Im Grunde ist meine Aufgabe, unsere Kunden von coolen Akupanel Projekten zu begeistern und sie zu eigenen Projekten zu inspirieren. Wenn ich nicht gerade Blogartikel verfasse, findest Du mich beim Zumba oder ich unternehme etwas mit meinen Freunden.

Du bist Dir noch nicht ganz sicher, dass Du ein Akupanel in Deinem Zuhause haben MUSST?

Dann möchte ich Dir in diesem Blogbeitrag die 3 wichtigsten Gründe dafür präsentieren. Denn eins ist klar, wenn Du Dich für die Paneele entscheidest, wirst Du von der Knalleroptik und den vielen anderen tollen Vorteilen total begeistert sein.

Ok, dann legen wir mal los!

Grund 1: Moderner Look

Wenn Du Dir unsere zahlreichen Bilder auf unseren Social Media Kanälen sowie der Website anschaust, kannst Du klar erkennen welch großen Unterschied es macht, ein Akupanel zu verwenden. Der Raum wirkt ganz anders und die Atmosphäre eines Raumes wird erheblich verbessert.

Dabei ist es meist sogar egal, ob Du nur ein Paneel oder eine ganze Lamellenwand installierst.

Hauptsache, die Farbe integriert sich entweder super in den Farbton Deiner Inneneinrichtung und dem Fußboden oder sie bildet einen Kontrast.

Am besten bestimmst Du den richtigen Farbton, indem Du Muster bestellst und diese dann an die Wand hältst.

Grund 2: Verbesserte Akustik

Ich nehme jetzt einfach mal an, für Dich gibt es auch nichts Ärgerlicheres als einen ständigen Nachhall in Deinem Zuhause sobald Jemand spricht?

Das ist leider ein häufiges Phänomen in modernen Häusern und Wohnungen. Durch die großen und offenen Räume, z.B. weil Wohnzimmer und Küche miteinander verbunden sind - entsteht schnelle eine schlechte Akustik.

Genau aus diesem Grund haben wir das Akupanel entworfen, um sich ein für alle Mal von den akustischen Problemen zu verabschieden!

Mit den akustischen Paneelen kannst Du die Raumakustik maßgeblich verbessern und den Nachhall nachhaltig entfernen.

Bye, bye, Schall!

Generell gibt es 2 verschiedene Montagearten:

  1. Schallschutzklasse A - die bestmögliche Schallschutzklasse. Diese erhältst Du bei der Montage der Akustikplatten auf eine 45 mm starken Lattung mit Mineralwolle dazwischen.
  2. Schallschutzklasse D - diese ist ebenfalls sehr effektiv. Dafür werden die Paneele direkt an die Wand montiert.

Am effektivsten sind die Paneele bei Frequenzen zwischen 300 Hz und 2000 Hz. Dies sind die üblichen Schallpegel, die man meistens wahrnimmt.

Allgemein kann man sagen, die Akupanel absorbieren sowohl hohe als auch tiefe Töne.

Der wichtigste Unterschied zwischen der Montage mit und ohne Mineralwolle ist:
Die Schallklasse D ist in Bezug auf die Tonhöhe bei tiefen Frequenzen nicht so effektiv wie die Schallklasse A (Bässe und tiefe Männerstimmen).

Aber bei hohen Frequenzen - Frauenstimmen, Kinderstimmen, zerbrechendes Glas usw. - sind die beiden Montagearten quasi gleich effektiv.

Die Schallabsorptionsklasse D erzielt man bei der Montage der Paneele direkt an Wand oder Decke - ohne Unterlattung und zusätzliche Mineralwolle.

Bei wirklich schlechter Raumakustik, würde ich Dir also die Montag mit Unterkonstruktion empfehlen.

Mehr Informationen dazu findest Du auf unserer Informationsseite hier  oder unserem Blog-Artikel über die Verbesserung der Akustik hier.

Die Installation ist gar nicht so schwer wie Du denkst. Lass Dich gerne auch von dem folgenden Installationsvideo überzeugen.

Außerdem findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf unserer Webseite. Schau Sie Dir hier an.

Grund 3: Viel positives Feedback von Deinen Gästen

Hier kommt mein Lieblingspunkt :)

Oftmals bekommen unsere Kunden nach der Montage ihrer neue Lamellenwand oder -decke sehr viele Komplimente von ihren Gästen dafür.

Meiner Meinung nach ist das das das schönste Feedback überhaupt!

Denn die investierte Zeit und Arbeit hat sich mehr als gelohnt!

Die Raumoptik und die Akustik sind überwältigend!

Um besser zu verstehen, wie ich das genau meine, schau Dir doch mal die folgenden Bilder an.

Fazit

Bilder drücken mehr aus als tausend Worte.

Jeder möchte ein gemütliches Zuhause zum wohlfühlen.

Du hast schlechte Akustik in Deinem Zuhause oder möchtest die Atmosphäre verbessern - das Akupanel ist für beides perfekt geeignet.

Vielen Dank, dass Du diesen Artikel zu Ende gelesen hast.

Ich hoffe, Du bist etwas inspiriert.

Täglich präsentieren wir Projektbilder, von zufriedenen Kunden auf unseren Instagram- und Facebook-Kanälen.
Wirf doch mal einen Blick drauf und lass Dich weiter inspirieren.

Geh zu Instagram 

Geh zu Facebook

Schau Dir unsere Muster an

Farben anschauen

Schau Dir die Paneele an

Modell anschauen

Schau Dir die anderen Blogs an

Zurück zur Blogübersicht